Inbound Marketing Events am 12. Mai 2015 in Luzern und Zürich

In den Anfangsjahren war Online Marketing noch übersichtlich: Mit einer guten Website, einem monatlichen Newsletter und ein paar Bannern war man vorne mit dabei. Dann kam die Suchmaschinenoptimierung dazu, was man dazumal noch an Techniker delegieren konnte. Social Media hat einen völlig neuen Schwung in die ganze Angelegenheit gebracht. Aber auch das reicht noch nicht. Heute ist Content Marketing angesagt, und immer öfter hört man von Inbound Marketing.

Neue Herausforderungen

Für Marketingverantwortliche wird es immer schwieriger zu entscheiden, welche Disziplin für die jeweiligen Unternehmen sinnvoll sind. Hinzu kommt, dass Social Media oft auch die Gefahr einer Abhängigkeit von meist amerikanischen Tech-Riesen mit sich bringt. Wenn es Facebook & Co. plötzlich nach mehr Geld und Daten dürstet, stehen viele Unternehmen ratlos da.

Resultate im Mittelpunkt

Wir sind überzeugt, dass nicht Kanäle, sondern Ziele in das Zentrum jeder Online-Strategie gehören. Diese sind typischerweise:

  • Traffic auf die Website generieren
  • Website-Besucher zu Kunden machen
  • Kunden an das Unternehmen binden

Wie man diese drei Ziele mit modernem Online Marketing effektiv und effizient erreicht, darum dreht sich der Event Online Marketing Update 2015 am 12. Mai in Zürich und Luzern:

3 knackige Speaks à 20 Minuten von Mike Schwede, Ivano Celia und Martin Kost.Themen:

  • Wie Sie mehr Traffic auf Ihre Website locken (Martin Kost)
  • Wie Ihre Website zum eigenen Social Hub wird (Mike Schwede)
  • Wie Sie Website-Besucher als Kunden gewinnen (Ivano Celia)

Luzern, 12. Mai 2015

Coworking im Neuweg, Neuweg 3, 6005 Luzern18.15 Uhr: Eintreffen und Begrüssung18.30 Uhr: 3 Speaks à 20 Minuten20.00 Uhr: Apéro

Zürich, 12. Mai 2015

Essbar, Badenerstrasse 101, 8004 Zürich11.00 Uhr: Begrüssung11.15 Uhr: 3 Speaks à 20 Minuten12.30 Uhr: Essen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Der Diskussion beitreten?
Schreiben Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.