Content Marketing: Definition, Ziele und Strategie

In diesem Artikel tragen wir die wichtigsten Grundlagen zum Thema Content Marketing zusammen. Damit wollen wir Ihnen die folgenden Fragen beantworten:

  • Was ist Content Marketing?
  • Für welche Ziele eignet sich Content Marketing?
  • Wie ist eine Content Marketing Strategie aufgebaut?

Was ist Content Marketing?

„Traditional marketing and advertising is telling the world you’re a rock star. Content Marketing is showing the world that you are one.”

@Robert_Rose

Als Content Marketer preisen Sie nicht einfach Ihre Produkte an, sondern Sie bedienen Ihre Kunden laufend mit mehrwertigen Informationen. Informationen sind mehrwertig, wenn Sie zum Beispiel:

  • die Lösung eines Problems aufzeigen
  • praktisch anwendbares Know-how vermitteln
  • Spezialwissen für Fachleute kommunizieren

Im Gegenzug wird Ihr Unternehmen in der Branche als kompetenter Problemlöser bekannt. Diese Reputation führt zu mehr Leads, einfacheren Verkäufen und zufriedeneren Kunden.

Content Marketing kann in der Umsetzung unterschiedliche Formen annehmen. Typische Beispiele sind:

  • Blogposts
  • Whitepapers
  • Infografiken
  • Videos
  • Facebook-Posts

Nutzen, Ziele und ROI von Content Marketing

Mit Content Marketing können Sie folgende Ziele erreichen:

  • Mehr Traffic auf Ihrer Website
  • Mehr Aufmerksamkeit für Ihre Marke
  • Als Meinungsführer in Ihrer Branche bekannt werden
  • Mehr Leads gewinnen
  • Leads zu Kunden machen
  • Aus Kunden Markenbotschafter machen

Wie man die passenden Inhalte findet

Grundlage für die Content Creation ist eine saubere Zielgruppendefinition und die Ableitung von Personas. Wer seine Zielgruppen und Personas kennt, richtet sich bei der Themenplanung nach dem Content Marketing Funnel. Dieser leitet sich vom klassischen Marketing- bzw. Purchase Funnel ab. Damit lassen sich die Informationsbedürfnisse der Zielgruppen identifizieren. Es ist erfolgsentscheidend zu verstehen, dass potenzielle Kunden während des Kaufentscheidungsprozesses unterschiedliche Phasen mit unterschiedlichen Informationsbedürfnissen durchgehen.

purchase-funnelQuelle: www.standout.ch

Erfolgreich mit Content Marketing ist, wer seinen potenziellen Kunden hilfreiche Inhalte zu allen drei Phasen in deren Kaufentscheidungsprozess bietet. Mit diesen Inhalten können Unternehmen ihre Kunden in dem Prozess begleiten und sie sogar zur Kaufentscheidung führen.Inhaltlich unterscheiden sich die Phasen folgendermassen:

Awareness-Content

In der Awareness-Phase dreht sich alles um die „Probleme“ der Kunden. Denn wenn Kunden ein „Problem“ erkennen, beginnen sie mit ihrer Recherche. Dies kann eine Google-Suche sein, sie sind dann aber auch empfänglich für Push-Botschaften wie z.B. Facebook-Posts, die das Thema aufgreifen. In diesem Moment können Content Marketer besonders einfach erste Touch Points erzeugen, wenn sie hilfreiche Inhalte anbieten.Beispiele für „Probleme“ und Awareness-Inhalte:

  • Mein Auto wird langsam alt und muss immer öfter in die Garage —> Blogpost: 5 Tipps um Unterhaltskosten von alten Autos zu senken
  • Wir haben zwar eine schöne Website, aber zu wenige Besucher —> Blogpost: Die besten Strategien zur Traffic-Steigerung

Consideration-Content

In der Consideration-Phase stehen Lösungsansätze im Vordergrund. Sie helfen dem Kunden, mögliche Lösungsansätze zu finden und evaluieren.Beispiele für Consideration-Content:

  • Blogpost: Neuwagen vs. Occasion: Diese 5 Fragen helfen bei der Entscheidung
  • Blogpost: Wie Sie mit Suchmaschinenoptimierung den Traffic auf Ihrer Website steigern

Decision-Content

In die Decision-Phase tritt ein Kunde ein, wenn für ihn der Lösungsansatz fest steht. Um die Beispiele oben aufzugreifen: Der Kunde hat entschieden, einen Neuwagen zu kaufen, bzw. mit Suchmaschinenoptimierung mehr potenzielle Kunden auf die eigene Website zu ziehen. Jetzt sucht er nach dem richtigen Anbieter. Die passenden Inhalte suchen sie oft auf den Websites der Unternehmen.Beispiele für Decision-Content:

  • Produktbeschreibungen, USPs
  • Referenzen-Seite
  • Preise, Preisbeispiele

Die Content Marketing Strategie

Um für Sie eine passende Content Marketing Strategie zu finden, gehen wir nach unserem Strategiehaus vor. Bei allen Massnahmen verlieren wir eines nie aus den Augen: Ihre Unternehmensziele.

Wie wir Sie als Content Marketing Agentur unterstützen

Möchten Sie Content Marketing anwenden, haben aber nicht genügend personelle Ressourcen?

Wir unterstützen Sie mit:

  • Content Marketing Strategien
  • Content Produktion
  • Content Promotion
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wir vor einiger Zeit bereits über die Content Marketing Ziele geschrieben haben, möchten wir Ihnen in diesem Artikel einen Baukasten vorstellen, mit dem Sie […]

Dein Kommentar

Der Diskussion beitreten?
Schreiben Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.